Flexibilität vermarkten

Zusätzliche Einnahmen durch Regelenergie

Mit Lynus Kraftwerke werden Eigentümer einer Lynus-Anlage dafür vergütet, dass sie die Flexibilität ihrer Anlage als "Regelenergie" zur Verfügung stellen. Damit stabilisieren sie das Stromnetz und erzielen Zusatzeinnahmen – ohne Einschränkungen für die eigene Energieversorgung, dafür sorgt das eingebaute Machine Learning.

So funktioniert Lynus Kraftwerke

Lynus Kraftwerke verbindet dezentrale Energieanlagen zu einem virtuellem Kraftwerk. Mittels Machine Learning werden Energieverbrauch und -Erzeugung der Anlagen vorausgesagt und die daraus entstehende Flexibilität (also beispielsweise ungenutzte Speicherkapazität) vermarktet.

Der Anlagenpool agiert netzdienlich und beschleunigt so die Energiewende. Die individuelle Amortisierungszeit von Kleinanlagen verkürzt sich um bis zu 30%. Unser Partner für Direktvermarktung Erneuerbarer Energie und die Vermarktung von Flexibilität: Axpo und CKW.


Weiterlesen

Miethaus

Das Mieterstrommodell bringt die Energiewende ins Mietshaus. Es ermöglicht, selbst erzeugten Solarstrom verschiedenen Mietparteien zur Verfügung zu stellen und automatisiert abzurechnen.
Zum Artikel →

Hardware

Das Lynus Produktprogramm umfasst unser Energiemanagement und Komponenten für Anlagen von 7 kWp bis 1.000 kWp. Lynus ist für Eigenheime, mehrgeschossige Wohngebäude, mittelständische Betriebe und Industrieunternehmen geeignet.
Zum Artikel →

Stromhandel

Lynus sorgt dafür, dass Lynus-Anwender überschüssigen Strom mittels Direktvermarkung gewinnbringend verkaufen und dynamische Stromtarife nutzen können, um ihre Stromkosten zu senken. Unser Service dafür heisst Lynus Kraftwerke.
Zum Artikel →